Was soll ich kaufen!?

Was soll ich kaufen!?

ALLGEMEIN:

Alle Sandsäcke werden auf Wunsch auch gefüllt und palettiert  mit unserer Spedition versandt. Europaletten sind mit 60 Sandsäcken beladen. Die Frachtpreise fragen Sie bitte unter Angabe der Stückzahlen und PLZ bei uns per mail oder Telefon ab.

Sofort-Lieferungen von ganzen LKW Ladungen mit jeweils 25 Tonnen jederzeit möglich. Unser Logistikcenter kann täglich bis zu 5.000 Säcke mit Sand oder Rundkies abfüllen und ausliefern. 

 

JUTE, POLYACRYL (PAC) oder POLYPROPYLEN (PP) ?

Für die Lagerung von gefüllten Sandsäcken sollten Sie nur schwarze PP- Säcke oder PAC Säcke verwenden, da Jute Sandsäcke durch die Feuchtigkeit des Sandes oder nach einem Einsatz zu faulen beginnen. Säcke aus PP oder PAC können Sie auch nach einem Einsatz nochmals ohne Trocknung wiederverwenden.

Unsere PP-Säcke sind aus rundgewebter Schlauchware hergestellt, somit ist ein seitliches Aufplatzen der Säcke nicht möglich. Auch ist die Bodennaht doppelt vernäht. Die Bindekordel am Sack ist extra stark und kann bei Bedarf  mehrfach gebunden werden. Billigprodukte haben bei uns keinen Platz und Sie damit keinen Ärger und doppelte Kosten bzw. Arbeit.

Weiterhin liefern wir exclusiv Polyacryl-Sandsäcke für den Langzeitgebrauch. Dies ist sozusagen der "Ferrari" unter den Sandsäcken. Die Lebensdauer wird von Kunden bis zu 30 Jahren angegeben.  

 

FÜLLUNG UND FÜLLMENGEN ?

Sandsäcke  sollten ca. 2/3 mit Sand 0-8 (Estrichsand ) gefüllt werden. Feinsand ist wichtig, damit die Verbindung Sand/Wasser eine Barriere bilden kann.

Gr. 30 x 60 cm:    12- 14 kg

Gr. 40 x 60 cm:     17-18 kg

Gr. 25 x 100 cm:   17 - 18 kg

PAC-Sandasack:  17 - 18 kg

Silosandsack:      12 - 13 kg

Größe gefüllter Sandsack 30x60 cm:  ca. 50 cm lang, 10-11 cm hoch, 25 cm breit.

 

HALTBARKEIT ?

Durch leichte UV-Stabilisierung unserer Säcke wurde die Lagerfähigkeit im Freien zwar verdoppelt, jedoch ist eine Verwendung der weissen PP Säcke durch Lichteinwirkung (UV) auf circa 1 Jahr begrenzt.

Unsere Empfehlung : schwarze PP-Säcke (hoch UV stabilisiert) und PAC Säcke (UV-stabil) !!

Wenn die Säcke vor UV-Strahlung geschützt werden -etwa in einer Garage- ist eine Lagerung über viele Jahre möglich.

 Für eine Langzeitverwendung im Freien (Dünenbefestigungen, Teiche, Beachball-Felder, Silos) sollten Sie unsere Spezial-Sandsäcke aus grüner  Kunstfaser mit extra UV-Stabilisator (eignen sich wegen der rutschigen Faser nicht zum Stapeln) oder PAC Säcke verwenden.

 

BEFÜLLTE SANDSÄCKE:

Unsere schwarzen hoch uv-stabilisierten PP-Säcke können Sie auch befülltüber mehrere Jahre für den Notfall licht- und sonnengeschützt lagern. Die Säcke sind wesentlich stärker (100 Gr./M2 = damit TOP Qualität) und daher langlebiger. Sackgewicht gefüllt ca. 12 -14 kg.

Eine Langzeitverwendung im Freien ist jedoch durch Umwelteinflüsse wie saurer Regen, Hagel, oder starke Sonnenbestrahlung nur zeitlich bedingt möglich. Erfahrungswerte: bis 3 Jahre.    Wesentlich  länger haltbar sind Polyacrylsäcke und Monofil-Silosäcke.

 

Warum sind wir der geeignete Lieferant ?

-  weil wir bei einem jährlichen Umsatz von ca. 2 Millionen Säcken und Jahrzehnte langer     Erfahrung wissen was Qualität ist 

-   wir seit  60 Jahren in diesem Bereich tätig sind und die größten    Wasserwirtschaftsämter, Deichverbände sowie Katastrophenschutzlager und      renomierte Firmen beliefern

-  wir  auf Kundennähe, persönliche Beratung und Qualität setzen,  auch bei Privatkunden

-  unsere Preise transparent sind

-  keine zusätzlichen Kosten irgendwo auftauchen

-  schnellstmöglich Lieferung zusichern

-  manchmal das Unmögliche sogar möglich machen 

 

Und noch ein Hinweis:

Warten Sie bitte  nicht mit der Bestellung bis das Wasser vor der Türe steht, dann können wir leider auch nicht mehr helfen.

 

 

Links oben kommen Sie nun zu den verschiedenen Säcken.